Ein paar Antworten

Play

Um sich das Video ansehen zu können müssen alle Cookies akzeptiert werden.

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter Vimeo ein. Wie die meisten Websites sammelt auch Vimeo Informationen über die Besucher/*innen der Internetseite. Durch das Starten des Videos, können weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie bei Vimeo und in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
Video mit Antworten in Deutscher Laut- und Gebärdensprache, sowie Untertiteln

Während unseres Workshop *1 haben wir uns ein paar Fragen gestellt. In dem Video sieht man die Workshop-Teilnehmer*innen, sie sitzen immer alleine auf einem Stuhl vor einer schwarzen Wand. Die Antworten sind ganz unterschiedlich. Sie erzählen viel über unsere verschiedenen Perspektiven.

Folgende Fragen wurden gestellt:

  • Woran denkst du, wenn du an Musik denkst?
  • Spielt Musik eine Rolle in deinem Leben?
  • Wo fängt Musik an?
  • Wo hört Musik auf?
  • Hilft dir Musik, um dich wohlzufühlen?
  • Was hilft dir um dich wohlzufühlen?
  • Was hilft dir, um dich auszudrücken?
  • Hilft dir Musik, um dich auszudrücken?
  • Mit welchem Organ drückst du deine Gefühle aus, mit welchem deine Gedanken?
  • Mit welchem Körperteil, in welcher Sprache?
  • Mit welchem Organ empfängst du Gefühle, mit welchem Gedanken?
  • Mit welchem Körperteil, in welcher Sprache?

Veröffentlicht am 27.08.22 * Jeanne Vogt (Beitrag) *
  • Jan Burkhardt, Eyk Kauly, Benjamin van Bebber, Catalina Rueda, Emil Leske, Marie Sophie Richter, Athena Lange und Vivian Celina Wu Mei Chu

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Für die vollständige Nutzung aller Funktionen benötigen wir deine Einwilligung. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren Ablehnen
Webseite wird geladen...
Das Portrait von Marie Sophie Richter zeigt eine lächelnde Person mit roten Lippen im Halbprofil. Ein gold-glitzerndes Oberteil mit weitem Ausschnitt lässt Platz für eine goldene Kette um ihren Hals. Sie trägt die blonden Haare streng nach hinten gebunden und einen goldenen Ohrring.
Einige Personen sitzen dicht an dicht in einer Reihe, die Köpfe sind jeweils angeschmiegt an den Rücken der vorderen Person. Geschlossene Augen.
Auf dem Foto ist Naomi zu sehen. Der Bildausschnitt umfasst ihren gesamten Oberkörper bis zu den Hüften. Naomi ist eine dreißigjährige Frau. Sie hat einen kurvig - muskulösen Körper und hellbraune Haut. Sie trägt einen dunkelvioletten Rollkragenpullover, steht mit ihrer linken Seite zur Kaemra gewandt und hat die Hände in die Seiten gestützt. Naomi hat dunkelbraune Augen und geschwungene Lippen. Sie lächelt zur Kamera. Naomi hat ihre lockigen, dunkelbraunen Haare zu einem Dutt gebunden.